Old School Euro
Image default
Unternehmerisch (Wirtschaftlich)

Was versteht man unter Machine Learning?

Viele Fragen sich bestimmt, was es mit der Thematik des Machine Learnings auf sich hat. Dies wird im Folgenden Artikel erklärt.

Vor allem die Sachverhalte rund um die Künstliche Intelligenz, das Thema Blockchain und auch die Automatisierung sind die aktuellen Dinge, worauf die Firmen ihre Aufmerksamkeit legen. Ein ganz besonderes Interesse besteht um das Thema des Machine Learnings. Zu jetziger Zeit kann man die Unternehmen, die auf diese Technologie setzen, noch leicht überschauen, aber das wird sich mit der Zeit ändern.

Wie kann man den Begriff des Machine Learnings eigentlich definieren?

Das Lernen durch Maschinen ist ein Teilgebiet der künstlichen Intelligenz. Die Hauptaufgaben dieser Technologie bestehen darin, bestimmte Gesetzesmäßigkeiten zu erkennen und dadurch die passenden Lösungsansätze zu finden. Als Grundlage hierfür werden bereits gespeicherte Datenbestände verwendet. Diese neuartige Technologie erstellt also durch bereits vorhandenes Wissen, ein neues künstliches Wissen. Alle Erfahrungen, die daraus gewonnen werden, können auf bestehende Probleme angewendet werden. Es ist also auch möglich, noch nicht bekannte Daten durch diese Technologie zu verwerten.

Um diese Technologie aber auch intelligent nutzen zu können, müssen dsvor einige menschliche Überlegungen in das System einfließen. Zudem muss man sich auch regelmäßig um die Wartung dieser Systeme kümmern, was bedeutet, dass sich der Mensch um die benötigten Daten und die benötigten Algorithmen für die künstliche Intelligenz kümmert. Außerdem muss man bestimmen, auf welche Art und Weise die Datenanalyse und die Mustererkennung erfolgen sollen. Es ist also ein hartes Stück Arbeit, bis man an dem Punkt angelangt ist, an dem man die benötigten Daten für das System gefunden, aussortiert und zu einem sinnvollen Nutzen für die künstliche Intelligenz zusammengefasst hat. Es ist zudem möglich, für zukünftige Prozesse bestimmte Vorausblicke zu geben, natürlich alles aus den bisherigen Analysen. Durch diese neue Technologie können beispielsweise auch Wahrscheinlichkeiten für bestimmte Ereignisse berechnet werden. Man kann die künstliche Intelliegnz also auch für die Untersuchung Markttrends und Analysen eines Trends für beispielsweise ein einziges Produkt anwenden.

Die Funktionsweise des Machine Learnings – Machine Learning Weiterbildung

Mal ganz einfach formuliert, im Grundsatz enthält die künstliche Intelligenz, also das Machine Learning ( Machine Learning Weiterbildung ) viele menschliche Fähigkeiten. Die Menschen lernen durch zwei bestimmte Dinge, einerseits durch das Unterscheiden von Tätigkeiten und andererseits durch das regelmäßige Wiederholen von Tätigkeiten. In ungefähr dem gleichen Prinzip kann man sich die Funktionsweise des Machine Learnings auch vorstellen. Die Computer werden durch die vorher einprogrammierten Algorithmen des Programmierers dazu aufgefordert, bestimmte Prozesse zu erkennen und zu differenzieren. In diesem Fall spielt es ebenfalls eine große Rolle, dass der Computer ständig mit den passenden Daten versorgt wird. Durch diesen Prozess ist die künstliche Intelligenz in der Lage, Unterschiede zwischen einem Menschen und anderen Dingen zu erkennen.

Derjenige, der das System programmiert hat, fungiert sozusagen als eine Art Lehrer, der sich um die regelmäßige Wartung des jeweiligen Systems bzw. Prozesses kümmert und sein Feedback dazu abgibt. Nur so, kann das System verbessert und angepasst werden. Der wichtigste Aspekt einer künstlichen Intelligenz, besteht in der eindeutigen Unterscheidung zwsichen einem Menschen und einem Objekt.

Machine Learning ist vielseitig

Es gibt mehrere Arten des Machine Learnings, wozu als Grundlage immer verschiedene Algorithmen eine wichtige Rolle spielen. Es gibt beispielsweise die Kategorien des aktiven-, bestärkenden- und unüberwachten Lernens. Beim aktiven Lernen nutzt der Algorithmus zum Beispiel die bereits vorhandenen Daten zur Grundlage, um durch spezielle Fragen, ein passendes Ergebnis zu erreichen. Hingegen liegt die Grundlage des bestärkenden Lernens auf dem System von Belohnungen bzw. Bestrafungen. Der Algorithmus entscheidet also anhand positiver oder negativer Rückmeldungen, wie er zu reagieren hat.

Fazit

Egal, ob man das Machine Learning nun zur Verbesserung der eigenen Produkte, wie beispielsweise die Streamingdienste Netflix und Amazon, nutzt oder zur Entschlüsselung von Pishing bzw. Spam Mails verwendet, steht fest, dass es zum jetzigen Zeitpunkt von der ganzen Welt aus eine hohe Aufmerksamkeit auf sich zieht. Es lohnt sich also, sich mit der Thematik auseinanderzusetzen.

Related Posts

Buchhaltung

Tipps für eine stilvolle Einrichtung

Die Heimwerker Saison ist eröffnet