Was kann man in Olbia, Italien machen: Autovermietung und Autofahren in Italien

Olbia hat sicher viel zu bieten! Die ganze Stadt ist voll von schönen historischen Orten und Museen, Boutiquen, Bars und Pizzerien! Es liegt in der Nähe des berühmten Touristengebietes Costa Smeralda und ist eines der wirtschaftlichen Zentren der Insel. Nun, also seid ihr endlich in dieser schönen Stadt gelandet, Was nun? Lesen Sie im Voraus und finden Sie heraus, was Sie in Olbia am besten machen können.

 

Die wichtigsten touristischen Sehenswürdigkeiten Olbias sind schnell aufgezählt: zwei Kirchen und ein archäologisches Museum. Die Stadt liegt am Ufer einer großen Bucht, mit einer Straße, die die Stadt vom Hafen trennt. Der historische Hafen von Olbia, der seit der vorrömischen Zeit in Betrieb ist, befand sich in diesem Gebiet, aber heute liegt der Hauptfährhafen auf einer Insel in der Bucht, die durch einen Damm mit der Stadt verbunden ist. Der zentrale Kern von Olbia liegt um den Corso Umberto, eine lebendige, von Geschäften gesäumte Straße, die vom Wasser aus bergauf führt. Auf der Spitze eines niedrigen Hügels öffnet er sich zur Piazza Margherita, einer Art Low-Key-Drehscheibe der Stadt. Um dieses Herz herum gibt es mehrere attraktive schmale Gassen, die von alten Steinhäusern gesäumt sind, und ein paar Meter von der Piazza Margherita entfernt, einem weiteren attraktiven kleinen Platz, der Piazza Matteotti.

Die Vorteile einer Autovermietung auf Olbia

Sie können jederzeit reisen. Am Morgen müssen Sie nicht auf die Bus- oder Bahnzeit warten, um Ihr Hotelzimmer oder Ihre Gastfamilie zu verlassen. Da Sie unabhängiger reisen, können Sie jederzeit abreisen und wiederkommen, ohne sich an die Fahrpläne der öffentlichen Verkehrsmittel zu halten, die oft nicht so benutzerfreundlich sind.

 

Sie können Ihre eigene Route festlegen. Wenn Sie ein Auto auf Olbia mieten, können Sie Ihre eigene Route wählen, ohne sich an die wenigen Gebiete zu halten, die mit den öffentlichen Verkehrsmitteln erreicht werden. Sie können mehr Orte besuchen, kleine Dörfer und Gebiete erkunden, in denen die Busse nicht anhalten, in einem ländlichen Restaurant oder Agriturismo zu Mittag oder zu Abend essen, die oft außerhalb der Städte liegen, oder einfach anhalten, um ein Foto in freier Wildbahn zu machen.

 

Sie können einkaufen gehen. Während Sie vielleicht nicht zu viel Gepäck hinzufügen, wenn Sie mit dem Flugzeug reisen, müssen Sie möglicherweise während Ihres Aufenthaltes einkaufen, besonders wenn Sie ein Haus mieten und für ein paar Wochen bleiben.

https://www.autoitaly.de